Vorteile, die eine Arbeitsfreundschaft mit sich bringt

 

 

Arbeitsfreundschaft Blog

 

Wahre Freundschaft kommt, wenn die Stille

zwischen zwei Menschen angenehm ist.

(David Tyson)

 

Ein Small-Talk pro Tag hält den Psychotherapeuten fern

Unser gesamtes soziales Netzwerk beeinflusst unsere Gesundheit, unsere Gewohnheiten und unser Wohlbefinden. In Anbetracht der täglichen Arbeitszeit sind die Beziehungen zu unseren Kollegen von grosser Bedeutung. Laut der Forscher, gibt es folgende Arten (oder Phasen) solcher Beziehungen:

  1. Von Bekanntschaft zu Freundschaft
  2. Von Freundschaft zu guter Freundschaft
  3. Von guter Freundschaft zur besten Freundschaft

 

Sich gegenseitig zulächeln, ein Gespräch führen (sei es über das Wetter oder anderes) die Tür für den jeweils andren öffnen - solche kleinen Gesten können helfen, eine Beziehung aufzubauen. In jedem Fall führen diese Art von Gesten und Verhaltensweisen zu einem guten Ergebnis und somit auch zum Beginn von Bekanntschaften Die meisten Menschen haben ihre Eigenheiten und ein guter Freund, Partner oder ein Elternteil zu sein bedeutet, die Macken des jeweils anderen zu kennen, empathisch zu sein und es nicht persönlich zu nehmen, wenn es Missverständnisse gibt. So kommt es dazu, dass bei Freundschaften am Arbeitsplatz alle unklaren Situationen oder Probleme bei der Arbeit mit weniger Stress gelöst werden. In Anbetracht der Tatsache, welche negativen Auswirkungen Stress auf uns auswirkt, können Freundschaften am Arbeitsplatz dabei helfen, Stress vorzubeugen und ein allgemeines Wohlbefinden und somit die psychische Gesundheit fördern.

 

Ohne einen Freund sind wir alle einsame Einzelgänger an der Arbeit

 Der Mitarbeiter, der seinen Job mit Freundschaften und positiven Erfahrungen verbindet, wird mehr Lust auf der Arbeit haben als der Mitarbeiter ohne Freunde und mit hohem Stress. Was gibt es Besseres, als morgens mit einem Lächeln aufzuwachen und zu spüren, dass es ein grossartiger Tag werden wird (so wie es gestern war und morgen sein wird). Es ist toll, die Möglichkeit zu haben, zur Arbeit zu kommen, Menschen zu sehen die man gernhat, Spass an dem zu haben, was man tut und Minute bei der Arbeit zu geniessen. Freundschaften, insbesondere solche die am Arbeitsplatz beginnen, brauchen Zeit, um sich zu entwickeln und es ist nie zu spät, um sie zu beginnen.

Ich muss niemanden zitieren, ausser mich selbst. Die Bedeutung von Freunden bei der Arbeit habe ich durch meine eigene Berufserfahrung kennengelernt. Verschiedene Länder, unterschiedliche Kulturen und Mentalitäten, unterschiedliche Herangehensweisen an das Business: All das kann komplizierte, negative und stressige Situationen auslösen. Was auch immer passiert, die Freunde bleiben und es ist das, was einem erlaubt, am Ende des Tages zu sagen: Ich bin ein Glückspilz!

 

 

https://news.gallup.com/businessjournal/127043/friends-social-wellbeing.aspx
https://thriveglobal.com/stories/am-i-too-sensitive-for-my-friendships-a-therapist-weighs-in-asking-for-a-friend/
https://pixabay.com/de/leistung-vereinbarung-gesch%C3%A4ft-3408115/
 
 
nach oben