Zu einer erfolgreichen Bewerbung gehören gut strukturierte und komplette Bewerbungsunterlagen. Auf diesen Seiten finden Sie Hilfestellungen für das Anschreiben sowie den vollständigen Lebenslauf.
Bitte beachten Sie, dass Ihrer individuellen Gestaltungsfreiheit keine Grenzen gesetzt sind und die erhältlichen Beispiele keinesfalls das einzig richtige Layout darstellen. Sie sollen Ihnen lediglich als Ausgangslage und Hilfestellung dienen.

BLOG: RICHTIG BEWERBEN

In unserem Blog posten wir regelmässig spannende Tipps und Tricks rund um das Thema «Bewerben» aus Sicht eines Personalers, die Ihnen beim Bewerbungsprozess unterstützend helfen und beraten.

27.03.2019 | HR | Anastasiya Sakalouskaya

Immer mehr Stellen werden über Personaldienstleister angeboten. Für Bewerber kann das zu Verwirrung führen und mithilfe von diesem Artikel werden wir Licht ins Dunkle bringen. Wir zählen für Sie die wichtigen Vorteile auf und erklären Ihnen unseren transparenten Prozess von der Bewerbung bis zur Anstellung. So erlangen Sie eine besseren èberblick über die Zusammenarbeit mit uns, der nemensis ag. 

 

more info
14.03.2019 | HR | Paulina Soszynska

Ein Vorstellungsgespräch bedeutet für viele von uns Stress – Stress vom Unbekannten. Das ist psychologisch gesehen auch ganz normal, denn wir haben am meisten Angst vor den Dingen im Leben, die wir einerseits nur wenig selber beeinflussen können oder vor dem Unbekannten. Bei einer Sache können wir jedoch helfen: wir können Ihnen helfen sich richtig vorzubereiten.

 

more info
11.07.2018 | Marketing | Marcel Honegger

Ich bin Rekrutierer in der Pharmabranche und, wie viele Rekrutierer, benutze ich Linkedin regelmässig, um meinen Kunden die richtigen Kandidaten für ihre offenen Stellen zu vermitteln. Beim Durchsuchen der Datenbank ist mir vor allem die unterschiedliche Qualität der verschiedenen Profile aufgefallen. Daher möchte ich mit diesem Artikel wertvolle Tipps und Tricks geben, damit Sie sich noch besser verkaufen können.

more info

FAQ - Richtig bewerben

Wie bewerbe ich mich?

Sie sind einer bzw. eine von hundert Kandidaten und Kandidatinnen. Aus diesem Grund müssen Sie sich bereits mit Ihren Bewerbungsunterlagen ins beste Licht rücken. Ein gut zusammengestelltes Dossier ermöglicht Ihrem Gegenüber eine schnelle erste Evaluation. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Fähigkeiten und Stärken gemäss dem Anforderungsprofil zu präsentieren.  Jede Bewerbung soll ein individuelles, persönliches Angebot von Ihnen sein. Erstellen Sie deshalb nicht eine Vielzahl gleicher Dossiers, sondern richten Sie Ihre Bewerbung stets auf die offene Vakanz aus. Es ist wichtig, dass Sie sich über die freie Stelle und den Arbeitgeber ebenfalls ein klares Bild machen.

Der erste Teil einer Bewerbung ist immer der Begleitbrief. Darin sagen Sie bereits etwas über Ihrer Person aus, indem Sie kurz und prägnant darlegen, weshalb Sie der geeignete Kandidat sind. Weisen Sie auf Stärken oder Erfahrungen hin, welche explizit gefordert werden. Bleiben Sie im Begleitbrief jederzeit sachlich und äussern Sie sich nur positiv.

Dem Begleitbrief legen Sie Ihren lückenlosen Lebenslauf bei. Dabei sind Stichworte über die wesentlichen Erfahrungen und Berufserfolge sinnvoll. Legen Sie ein professionell erstelltes Foto bei. Achtung: Bilder von der letzten Party oder aus einem Automaten verringern Ihre Erfolgschancen massiv! Zu guter Letzt folgen ebenfalls lückenlos Arbeitszeugnisse und Abschlussdiplome. Versenden Sie nie Originaldokumente.

Entstehen dabei Kosten für mich?

Die Kosten für die Evaluation und Besetzung einer Stelle ist Bestandteil unserer Dienstleistung. Für die Kandidaten fallen keine Kosten an.

Was muss ich zum Bewerbungstermin mitbringen?

Falls der erste Termin bei uns stattfindet, werden Sie durch unseren Berater über die benötigten Unterlagen informiert. Falls Sie sich bei einem Arbeitgeber vorstellen, machen Sie sich über das Internet ein möglichst präzises Bild über die Schwerpunkte seiner Tätigkeit. Beim Vorstellungsgespräch können Sie sich darauf beziehen und signalisieren so Interesse.

An welche Unternehmen werden die Unterlagen versendet?

Diese Entscheidung treffen Sie gemeinsam mit unserem nemensis-Berater. Näheres erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch.

In welchem Zeitraum meldet sich die nemensis bei mir?

Der Fahrplan bei der Besetzung einer vakanten Stelle hängt stark vom Arbeitgeber ab. Wir wirken dabei oft beratend, können aber keine standardisierten Angaben machen. Selbstverständlich so bald wie möglich!

Brauche ich eine Arbeitsbewilligung?

Das hängt von Ihrer Nationalität und Ihrem Wohnort ab. Ihr nemensis-Berater kann Ihnen mit konkreten Auskünften weiterhelfen.

Bin ich verpflichtet, die vorgeschlagene Stelle anzunehmen?

Natürlich nicht. So wie der Arbeitgeber das Recht hat, Kandidaten abzulehnen, kann auch der Arbeitnehmer Stellenangebote ausschlagen

nach oben